Anmeldung

Singet

mit Werken von Johann Bach, Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy

Im Mai lädt der Carl-von-Ossietzky-Chor Berlin zu Konzerten in die Parochialkirche, die vivo - Kulturkirche am See (Alt-Tegel) sowie die Erlöserkirche Potsdam ein.

Auf dem Programm stehen drei- bis achtstimmigen Motetten von Felix Mendelssohn Bartholdy, Johann Bach und Johann Sebastian Bach, geistliche Werke, die zum Kernrepertoire unserer Kirchenmusik gehören und die das Leben wie auch das Sterben mit großer Zuversicht besingen und annehmen, so z.B. auch die Choralvertonung Wer nur den lieben Gott lässt walten aus dem Film Vaya con Dios.

Die Gambistin Juliane Laake (Potsdam) bereichert das Programm mit zwei solistischen Werken für Viola da gamba.

In diesem Programm "fehlen" die weniger bekannten Werke der Chorliteratur, die sonst für den Carl-von-Ossietzky-Chor so charakteristisch sind. Ein ganz klassisches Konzertprogramm also, in dem sich der Chor einigen der großen Klassiker widmet.

 

Aufführungen:

Sonntag, 19. Mai 2019, 18.00 Uhr, Parochialkirche Berlin
Samstag, 25. Mai 2019, 18.00 Uhr, Erlöserkirche Potsdam, Nansenstraße

Sonntag, 26. Mai 2019, 17.00 Uhr, vivo - Kulturkirche am See, Berlin Alt-Tegel

Eintritt frei. Kollekte.