Anmeldung

Sonntag, 30.05.2021, 17.00 Uhr, Von hellen und dunklen Nächten
Vokalwerke a cappella aus drei Jahrhunderten
Evangelische Dorfkirche Alt-Tegel
Der Carl-von-Ossietzky-Chor ist dem vivo-Publikum von seinem Konzert "Singet!" im Jahr 2019 in guter Erinnerung. Anlässlich einer geplanten Konzertreise nach Finnland beschäftigt sich das Ensemble mit Musik um helle und dunkle Nächte u.a. von Henry Purcell, Felix Mendelssohn Bartholdy sowie skandinavischen Komponisten. Das Konzertformat wird ggf. der Ende Mai bestehenden Pandemie-Situation angepasst. Unter www.vivo-kulturkirche.de finden Sie die jeweils aktualisierten Informationen.

 

Von hellen und dunklen Nächten​
sollte unser Programm heißen, mit dem wir im Mai 2020 eine Konzertreise nach Finnland geplant hatten und das wir anschließend in Berlin präsentieren wollten. Doch dann kam alles anders...

Vor einem Jahr, Mitte März 2020, mussten auch wir unsere reguläre künstlerische Arbeit einstellen, haben uns aber ab der zweiten Woche des Lockdowns virtuell getroffen und Ende April mit der Erarbeitung eines neuen Konzertprogramms begonnen. Seit der Verordnung des Berliner Senats vom 10.08.2020 konnten wir wieder mit viel Abstand und entsprechend kleinen Besetzungen im Doppelquartett proben. Das gemeinsame Singen tat gut! Seit dem 2. November ist es nun wieder still geworden. Wann und wie es weitergehen kann, wissen wir aktuell nicht. Und so haben wir die geplante Konzertreise noch um ein weiteres Jahr auf Mai 2022 verschoben. Wenn es die Pandemie-Situation zulässt, sind wir jedoch bereits in diesem Sommer mit dem Programm in Berlin (Alt-Tegel) zu hören.

Schauen Sie ab und zu hier vorbei!