Anmeldung

Requiem KV 262 von Wolfgang Amadeus Mozart
1995

cd-cov3

Die Mitwirkung an den vom IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges) organisierten Gedenkkonzerten zum 50. Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hiroshima und Nagasaki war für den Chor ein ganz besonderes Erlebnis. Im Ergebnis dieser Konzertreise entstand aus dem Mitschnitt des vierten Konzertes im Landesfunkhaus Hannover diese CD.
Neben dem Carl-von-Ossietzky-Chor Berlin wirkten an den Konzerten das Bundesjugendorchester, der Shinyu-kai Chor Japan, der Akademische Chor Riga sowie internationale Solisten mit. Die Gesamtleitung hatte Bernhard Klee.